VITA

Stefan Gelißen

Rechtsanwalt

Meine Wurzeln habe ich durchaus in der Tradition des Ruhrgebietes: Im Jahre 1989 wurde ich in Witten als Enkel eines Bergmannes geboren.

Jedoch wohnte ich sogleich danach mit meiner Familie in Dortmund und bin glücklich in dieser Stadt aufgewachsen.

Nach dem anfänglichen Besuch einer Dortmunder Realschule bin ich dann später auf die Heinrich Böll Gesamtschule gewechselt, an der ich auch im Jahre 2009 mit Erfolg das Abitur ablegte.

Schon sehr früh haben mich rechtliche Sachverhalte interessiert und ich hatte dann schon im Verlauf der letzten Schuljahre den Wunsch, Rechtsanwalt zu werden. Aus diesem Grunde nahm ich im Wintersemester / Sommersemester 2010 das Jurastudium an der Ruhr-Universität Bochum auf. Da mir schon sehr früh klar war, dass steuerliche Sachverhalte heute ganz viele andere Rechtsfragen beeinflussen, habe ich neben zivilrechtlichen Themen wie Vertragsrecht und Familienrecht auch stets auch ein Augenmerk auf das Steuerrecht im Studium gehabt. Wer würde heute noch eine Beratung für Ehe- und Familienrecht ohne steuerliche Aspekte offerieren?

Das Referendariat absolvierte ich hier im Landgerichtsbezirk Dortmund. Während meiner Referendarzeit habe ich einen Teil der praktischen Ausbildung bei der Deutschen Lufthansa in Köln / Frankfurt durchgeführt. Nach dem erfolgreichen zweiten Staatsexamen im Jahre 2018 habe ich zunächst die Tätigkeit bei einer Großkanzlei im Raume Düsseldorf als Rechtsanwalt aufgenommen. Hier war ich mit einer ganzen Reihe von Vertragsthemen beschäftigt, so auch den Ansprüchen von Verbrauchern, die über die Dieselwerte ihrer Fahrzeuge entsetzt waren („Dieselskandal“). Insoweit habe ich mich in die verschiedenen Fallproblematiken des Abgasskandales gut eingearbeitet und habe eine Menge Expertise im Vorgehen mit derartigen Unternehmen gesammelt. Hierbei habe ich den Eindruck, dass die Vorgänge im Dieselskandal auch auf andere Fallkonstellationen übertragbar sind.

Die Betreuung von Mandanten mit ihrer jeweiligen Individualität und einer für sie persönlich sachgerechten Lösung hat für mich stets im Vordergrund gestanden. Aus diesem Grunde wechsele ich nunmehr zur Rechtsanwaltskanzlei Przytulla & Kollegen in Dortmund, meiner Heimatstadt.

Lebenslauf

LEBENSLAUF

Stefan Gelißen

2009 Abitur an der Heinrich-Böll-Gesamtschule in Dortmund
2010 – 2015 Studium der Rechtswissenschaften an der Ruhr-Universität-Bochum
2015 1. Juristisches Staatsexamen
2015 – 2018 Referendariat am  Landgericht Dortmund
2018 Zulassung zur Rechtsanwaltschaft
2018 – 2019 Arbeit in einer Großkanzlei im Raum Düsseldorf
Seit April 2019 Eintritt in die Rechtsanwaltskanzlei Dortmund – Przytulla & Kollegen
Tätigkeitsgebiete

RECHT

TÄTIGKEITSGEBIETE

Hier stehe ich Ihnen gerne zur Seite und werde Sie in Fragen des Vertragsrechtes, Familienrechtes und Mietrechtes engagiert und kompetent
beraten
VERTRAGSRECHT

Beim Vertragsrecht geht es für den Rechtsanwalt darum, professionelle, interessengerechte und an der aktuellen Rechtsprechung der Obergerichte ausgerichtete Verträge zu erstellen bzw. vorhandene Vertragswerke aus den verschiedenen Rechtsgebieten zu prüfen und zu überarbeiten.

FAMILIENRECHT

Das Familienrecht regelt die Rechtsverhältnisse von Personen, welche durch Ehe, Lebenspartnerschaft, Familie und Verwandtschaft miteinander verbunden sind, einschließlich der sich aus diesem Verhältnis ergebenden Folgen. Rechtliche Betreuung, Vormundschaft und Pflegschaft gehören – als außerhalb der Verwandtschaft stehende Vertretungsinstitutionen – ebenfalls zu diesem Rechtsgebiet.

MIETRECHT

Mietverhältnis ist das vertragliche Verhältnis zwischen Vermieter und Mieter, das auf Gebrauchsgewährung gegen Entgelt (Mietzins) gerichtet ist. Gegenstand des Mietverhältnisses können nur Mietsachen sein, wie Wohnräume, Geschäftsäume, sonstige Räume (z.B. Stellplätze), Grundstücke, eingetragene Schiffe und Luftfahrzeuge sowie bewegliche Sachen (z.B. Kfz, Baumaschinen, Software). Rechte und Pflichten des Vermieters und des Mieters ergeben sich primär aus dem Mietverhältnis.